September 17 2019 11:22:02
Navigation
Startseite
News
Zum Anfang
Team
Über mich
Meine Hunde
Schulungsangebot
Grunderziehung
Beschäftigungskurse
Mantrailing
Antijagdtraining
Problemhunde
Welpenstunde
Download
Downloads
Kontakt
Kontakt
Sonstiges
Preisliste
Impressum/AGB
Links
Foto Galerie
FAQ
Über mich

Mein Leitspruch lautet: „Wo Wissen endet, fängt Gewalt an.“

Sieht man sich die Entwicklung in der Hundeerziehung an, stellt man fest, dass in den letzten Jahrzehnten die gewaltfreie Hundeerziehung an Beliebtheit gewonnen hat. Nicht aus Boshaftigkeit hat man mit Reizstromgeräten, Stachelhalsband & Co erzogen, sondern weil man es nicht besser wusste. Auch ich wurde vor etlichen Jahren dazu angeleitet meinen Hund mit Stachelhalsband zu „erziehen. Es funktionierte auch bis zu einem gewissen Punkt. Aber für mich stand fest. Es muss auch anders gehen.

Da ich ein Mensch bin der gerne hinterfragt und nach Lösungen sucht habe ich mich im April 2010 dazu entschlossen eine Ausbildung in der Hundepsychologie/ Verhaltenstherapie zu absolvieren. Die Prüfung werde ich im Laufe dieses Jahres beim Institut für Tierheilkunde/Viernheim ablegen.In den bereits abgeschlossenen Schulungswochen wurden folgende Themen bearbeitet:

Biologie des Hundes Verhaltensforschung
Wolf-Hund Rassekunde
Neueste Studien Zucht des Hundes
Ernährung des Hundes Sinne des Hundes


Einsatzmöglichkeiten dieser Sinne in der Hundeerziehung und Beschäftigung Ausdrucksverhalten des Hundes Beobachten und analysieren Lernverhalten des Hundes Aggressionen gegen Artgenossen, Menschen und Umwelt Ängstliche Hunde Beurteilung von Hunden Einzelunterricht Gruppenunterricht Der Hundeführerschein (Theorie, Praxis) Anathomie Physiologie Pathologie Ergänzende Maßnahmen Im Jahr 2005 habe ich den Trainerschein im Bereich Turnierhundsport beim Deutschen Verband für Gebrauchshunde erworben.

Für diese Hundesportart habe ich mich entschlossen, weil es sozusagen der Breitensport im Hundesport ist. Es wird nicht nur auf dem Platz trainiert, sondern durch den Geländelauf auch im Wald und auf dem Feld. Erfahrungen konnte ich auch während der dreijährigen Leitung der Junghundegruppe im Verein sammeln. In dieser Altersgruppe zeigen sich viele Schwierigkeiten für den Hundehalter, da die Junghunde sehr gerne versuchen die gesetzten Grenzen zu durchbrechen oder sich etwas mehr Handlungsspielraum zu verschaffen. Die unterschiedlichen Mensch-Hund-Teams sind hierbei immer zu berücksichtigen.

Weitere Fortbildungen habe ich besucht: Clickertraining (Ilona Rinke) Menden
Dog Frisbee (Alexandra Tetz) 2005, Menden
TTEAM Tellington Touches (Bibi Degn) 2005, Berlin
TTEAM Bodenarbeit (Bibi Degn) 2005, Berlin
Aggression bei Hunden (Nicole Voß) 2010, Hemer
Obedience (Yvonne Keeve) 2010, Hamm Erste Hilfe am Hund () 2011, Menden