August 24 2019 05:49:14
Navigation
Startseite
News
Zum Anfang
Team
Über mich
Meine Hunde
Schulungsangebot
Grunderziehung
Beschäftigungskurse
Mantrailing
Antijagdtraining
Problemhunde
Welpenstunde
Download
Downloads
Kontakt
Kontakt
Sonstiges
Preisliste
Impressum/AGB
Links
Foto Galerie
FAQ
Die Sonne hoch am Himmel
Den Temperaturen angepasst - haben wir gestern die Streckenlänge der Trails für unsere lieben Fellnasen. Denn man muß bedenken, dass der Asphalt sich bei den hohen Temperaturen enorm aufheizt. Die Pfoten werden heiß und die warme Luft wird von der einen oder anderen Fellnase direkt inhaliert. Das kann schon ganz schön unangenehm sein. Aber so arbeitswillig wie Hunde nun mal sind lassen sie sich von diesem negativen Effekt nicht abhalten. Dann sind wir Menschen an der Reihe es dem Hund so angenehm wie möglich zu gestalten. Möglichst auf unterschiedlichen Oberflächen. Im Wald, oder die Strecken verkürzen, wenn man auf Asphalt suchen möchte oder muss. Ist man doch länger unterwegs, wie es bei Fortgeschrittenen der Fall ist, sollte man Pausen einlegen. Dem Hund ein schattiges Plätzchen suchen und ihm Wasser anbieten. Diese Strecken legen wir zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht zurück.
Für diesen Tag waren wir wieder sehr zufrieden. Alle Hunde haben konzentriert gesucht, auch wenn der Mensch doch manchmal irritiert war welche Stecke der Hund denn nun geht. (Grübel . . . kann doch nicht richtig sein). Der Hund hat sich nicht irritieren lassen und ist sicher an der verlorenen Person angekommen. Eine Fellnase hat wieder einmal einen schönen Bogen gedreht um die genaue Richtung zu finden und schon war er am Ziel. Wir haben echt viiiiel Spaß mit ihnen.